Unterwegs am Hasenwald

44 Wanderfreunde waren unterwegs am Hasenwald in Riedern am Wald.

Die Wanderfreunde Titisee-Neustadt boten zwei geführte Wanderungen "Herbstliches Rothauser Land" an. Die fünf Kilometer lange Route führte rund um Hürrlingen. Auf der zehn Kilometer langen Strecke kamen die Wanderer über das Sägebächle und die Weiler von Riedern wieder an den Hasenwald. Unterwegs wurden die Wanderer bei der Familie Hans Boll verpflegt. Beim Start war es neblig, aber am Ziel schien die Sonne. Der älteste Teilnehmer der Wandergruppe war Walter Spitz aus Neustadt mit 86 Jahren und der jüngste mit vier Jahren Pius Bucher aus Hürrlingen. Die Wanderer kamen aus dem Umkreis von Laufenburg, Freiburg, Aulendorf und Büslingen.