Waldachtal

Volkswandertage des VfB

Waldachtal-Cresbach - Bei herrlichstem Oktoberwetter sind am Wochenende bei den 34. Internationalen Volkswandertagen des VfB Cresbach/Waldachtal 900 Teilnehmer an den Start gegangen.

Von der Vereinssporthalle aus starteten die Teilnehmer auf eine der drei von Georg Schittenhelm ausgewählten Strecken durch das schöne Waldachtal.

Als einziger Verein der Gemeinde hatte sich der VfB an der Ausrichtung des ersten Nordschwarzwaldtags des Regionalverbandes beteiligt.

Dessen Vorsitzender und zugleich Bürgermeister Waldachtals, Heinz Hornberger, sowie der Präsident des Sportkreises Freudenstadt, Alfred Schweizer, und Vereinsvorsitzender Klaus Ziefle absolvierten locker eine der ausgewählten Wellnesswald-Touren. Schließlich hatte eine AOK-Mitarbeiterin die Gruppe vor dem Start mit einer Aufwärmgymnastik auf Touren gebracht.

Die stärksten Wandergruppen wurden mit Preisen belohnt. Bei der Siegerehrung gab Waldachtals Bürgermeister die Platzierungen bekannt. Mit 57 Teilnehmern lagen die Wanderfreunde aus Rotfelden knapp vor denen aus Marschalkenzimmern mit 55 Teilnehmern und Schömberg mit 54 Teilnehmern.

Stärkste einheimische Gruppe war die VfB-Jugend mit 105 Teilnehmern, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Waldachtal (60 Teilnehmer) und der Seniorengruppe (58 Teilnehmer).