Volkswandern in den Reben

Viele Teilnehmer in Eichstetten.

Frühlingshafte Temperaturen lockten am Sonntag rund 1150 Wanderer in das Wein- und Gemüsedorf Eichstetten. Rund ein Drittel der Gäste kamen aus dem Elsass, aber auch aus der Schweiz. Die größte Wandergruppe kam mit 56 Teilnehmern aus dem nordbadischen Wiesental-Waghäusel. Mit 48 Köpfen gut vertreten waren die Wanderfreunde St. Peter-Glottertal.

Erfreulich für die Vorsitzende der ausrichtenden Wanderfreunde Eichstetten, Ursula Rinklin, war auch die Teilnahme von zehn Eichstetter Vereinen, wovon der Sportclub mit 46 Teilnehmern die größte Gruppe stellte. Das Kinderquiz, bei dem entlang der Wegstrecke sieben Fragen zu beantworten waren, kam sehr gut an; über 70 Kinder beteiligten sich, die meisten kamen mit dem richtigen Lösungswort "Weingut" ins Ziel. Die Wanderfreunde hatten 60 Helfer im Einsatz.