Rundwanderung Biederbach am 23.5.2021

Sportliche Tour mit herrlichem Panorama, und vielen Natur- und Landschaftserlebnissen, die auf Höhenwegen rund um Biederbach führt. Highlights auf dem Weg: Lahrer Hütte, Achatweg, Bäreneckle, Neunlindenkapelle, Goldener Kopf, Eckstraße, Biereck, Alter Grenzpunkt.

 

Start und Ziel: Wanderparkplatz am Hinteren Geisberg.

Über die Lahrer Hütte und den schönen Achat Wanderweg geht es aufwärts bis zum Gasthaus Kreuz Höhenhäuser. Mit Ausnahme des Abstechers auf den Hünersedelturm, geht es auf dem Kandelhöhenweg, ohne nennenswerte Steigungen weiter, vorbei an der Schutterquelle, Wandertreff Bergkiosk, bis hin zum Wanderheim auf dem Kreuzmoos (10 Kilometer erreicht). Ab dem Kreuzmoos geht es ausschließlich abwärts, vorbei am Gasthaus Bäreneckle (Tipp), Selbig, Knebis, Illenberg, Storenbühl, bis nach Elzach (20 Kilometer geschafft). Nach einem kurzen Aufstieg zur Neunlindenkapelle und dem Goldener Kopf wandern wir auf traumhaften Wald.- und Wiesenwegen in Richtung Biereck (Der Neubau vom Hotel Restaurant Biereck ist noch in Arbeit). Auf dem Lachen, oberhalb von Hofstetten ist die 30 Kilometermarke geknackt. Die letzten Kilometer führen uns nach Höhenhäuser und wieder über die Lahrer Hütte zurück zum Parkplatz. Obwohl mir nur ca. 7 Kilometer dieser Wanderstrecke unbekannt waren, war es für mich eine wunderschöne, mit vielen Abwechslungen und großartigen Aussichten herrliche Wanderung.