Home
IVV - News
IVV - Wanderungen
IVV - Wandertage
Wandern im Schwarzwald I
Wandern im Schwarzwald II
Wandern im Schwarzwald III
Schluchtensteig
Westweg
Urlaub Ötztal 2016 + 2017
Urlaub Wilder Kaiser 2015
Urlaub Montafon
Urlaub Zillertal 2013
Urlaub Achensee 2011
Ettenheimer Wanderwege
Radtouren
Allerlei
Kontakt
 
     
 


                                                                               

   


   


     


   


       



Absage an klassische Volkswandertage

"Die Durchführung der klassischen Volkswandertage in ihrer bestehenden Form gehört ab sofort der Vergangenheit an". Vorsitzender Max Henle der Wanderfreunde Baar berichtete von immer höher werdenden Hürden, welche eine derartige Organisation inzwischen abverlangt. Steigende Bürokratie beim Einholen der erforderlichen Genehmigungen, die vorgängige Organisation der Kontrollpunkte und die Bereitschaft der Mitglieder, beim Auf- und Abbau in der Halle, in der Küche oder sonstigen organisatorischen Aufgaben mitzuhelfen, brachten den Verein über Wochen an seine Kapazitätsgrenzen.  >> Bericht


Wanderfreunde Unteres Hanauerland ehren fleißige Teilnehmer

Die Wanderfreunde Unteres Hanauerland haben ihr Vorstandsteam bestätigt und treue Wanderer geehrt. Thema in der Hauptversammlung war auch die Einrichtung eines neuen Wanderweges. Keine Änderungen ergaben die Wahlen bei den Wanderfreunden Unteres Hanauerland. In der Hauptversammlung im Gasthaus Grüner Baum in Helmlingen wurden Vorsitzender Hans-Uwe Zimmermann, Schriftführerin Elisabeth Zimmermann, Kassiererin Johanna Schmidt und die Beisitzer Hans-Peter Müller sowie Renate Steinhagen einstimmig bestätigt.   >> Bericht


Auflösung offiziell vollzogen / Wanderfreunde Lauf gibt es nach 41 Jahren nicht mehr

Die Mitgliederversammlung der Wanderfreunde Lauf am Freitag im »Rebstock« galt der Auflösung des Vereins. Es hatte sich kein Nachfolger für den bisherigen Vorsitzenden Mike Reinbold gefunden. Die Gründungsmitglieder der Wanderfreunde Lauf vor 41 Jahren waren Artur Reinbold, Robert Graf, Erich Wagner, Franz Falk, Ewald Doninger und Franz Dörr. Am Freitag nun wurde der Verein aufgelöst.   >> Bericht


Wanderfreunde Mösbach ziehen zurück / Permanenter Wanderweg fällt für Mösbach flach

Der Permanente Wanderweg für Mösbach kommt nicht zustande. Ortsvorsteherin Gabi Bär zitierte im Ortschaftsrat am Dienstag ein Schreiben der Wanderfreunde Mösbach, worin der Vorsitzende Robert Haberle über die Projektabsage informiert.Die Wanderfreunde Mösbach sehen sich vor allem aus finanziellen und personellen Gründen nicht in der Lage, den seit 2016 anvisierten Permanenten Wanderweg einzurichten. Die Wandertage gibt es aus denselben Gründen bereits nicht mehr in Mösbach.  >> Bericht


Aufgaben auf mehreren Schultern verteilen

Die Wanderfreunde Elgersweier wählten in ihrer Hauptversammlung einen neuen Vorstand.

Vorsitzender bleibt Roland Ruf, sein Stellvertreter ist Wolfgang Hogenmüller. Beide sind auch Wanderwarte des Vereins. Beisitzer Rolf Stern wird den Vorsitzenden unterstützen. Hans-Jürgen Möller bleibt Kassierer, und Gabi Ehret löste Ingrid Lisker als Schriftführerin ab. Hubert Bischler und Peter Lisker traten als Beisitzer zurück. Rolf Stern ist weiter Beisitzer, Karin Jägle kam neu hinzu. >> Bericht


Wanderfreunde befürchten mangels Mitgliedern die Auflösung

Die Wanderfreunde-Reichenbach befürchten bis ins Jahr 2021 die Auflösung des Vereins – ausgerechnet nach dem 50-jährigen Jubiläum.

Mit nur noch 46 Mitgliedern werde es langsam sehr eng, wurde auf der Hauptversammlung deutlich. Von den diesen Mitgliedern waren »nur« 20 gekommen. Albert Huber, Vorsitzender der Wanderfreunde Gengenbach-Reichenbach, konnte zur Hauptversammlung neben Ortsvorsteher Markus Späth auch den Ehrenvorsitzenden Gerhard Roth sowie drei Mitglieder des Patenvereins aus Göllsdorf begrüßen.   >> Bericht


Wanderfreunde sind gut unterwegs

Wallbacher Verein hat auf ein abwechslungsreiches Jahr zurückgeblickt / Wandertage im Juni.

Gerald Ebner, der Vorsitzende der Wanderfreunde Wallbach sagte bei der Hauptversammlung des Vereins am Samstag: "Wir freuen uns, daß wir rund 1200 Euro mehr eingenommen haben. Wir wollen weiterhin vorsichtig kalkulieren und abwarten, wie der diesjährige Wandertag verläuft". Bei den Wahlen wurde bei allen Punkten einstimmig die Vorstandschaft übernommen. So bleibt Gerald Ebner Vorsitzender, Achim Büche bleibt im Amt des 2. Vorstandes.   >> Bericht


Alternative für Wandertag

Es mangelt an Nachwuchs bei den Wanderfreunden Rhein-Wehra.

Nachwuchssorgen plagen die Wanderfreunde Rhein-Wehra. Als sichtbare Konsequenz wird der traditionelle Internationale Wandertag in diesem Jahr zum ersten Mal nicht stattfinden, wie Vorsitzender Ernst Büttgen bei der jüngsten Hauptversammlung am Samstag verdeutlichte.   >> Bericht


Die Oberhofer sind und bleiben gut zu Fuß

Feuerwehr-Wandergruppe war 2017 mehr als 40 Mal unterwegs.

"Das Wandern ist des Müllers Lust", besagt ein Volkslied. Das dies für sie absolut zutrifft, bewies die Feuerwehr-Wandergruppe von Oberhof in der Hauptversammlung. Dies war etwa dem Jahresbericht zu entnehmen, den Schriftführerin Roswitha Huber vortrug, nachdem der Vorsitzende Erwin Huber 35 Mitglieder und Gäste begrüßt hatte.   >> Bericht


Wanderfreunde Blumental wollen kürzertreten

Die Vereinsleitung der Wanderfreunde Blumental hat zur Hauptversammlung ins Sportheim eingeladen.

Vorsitzende Erika Lamparter erläuterte, dass die Mitgliederzahl auf 54 zurückgegangen sei, und es werde immer schwerer, auch durch den Alterungsprozess an den vielen Wandertagen teilzunehmen. Deshalb hatte Ehrenvorsitzender Karl Wahl eine geführte Wanderung vorbereitet, über die Schriftführerin Gabi Schmid ausführlich berichtete.  >> Bericht


Wenige schnüren bei jedem Wetter die Wanderstiefel

Schriftführerin Anita Luxem: Nur zu Fuß lässt sich Natur genießen / Thomas Feger neuer Vorsitzender der Wanderfreunde.

Mitunter herrschte Nachdenklichkeit bei der Hauptversammlung der Wallburger Wanderfreunde (WF) im Sportvereinsheim. "Auch bei uns sind es nur noch wenige, die bei jedem Wetter die Wanderstiefel schnüren und sich auf den Weg machen, um nahezu jedes Wochenende bei Wandertagen präsent zu sein", stellte Schriftführerin Anita Luxem fest. Zuvor hatte der langjährige Vorsitzende Hubert Obert knapp 30 Mitglieder begrüßt und eine gewohnt kurze Sitzung versprochen. Bei zügigen Vorstandswahlen wechselte Obert, wie längst angekündigt, seine Führungsposition mit dem bisherigen Stellvertreter Thomas Feger. 50 Mitglieder zählen die WF immerhin noch, berichtete Luxem. Allerdings gibt es dort, wie anderorts auch, Nachwuchsprobleme.   >> Bericht

          


Vielseitiger und übersichtlicher Jahreskalender    >> Jahreskalender

 


www.dvv-wandern.de
www.ffsp.fr
www.wandergesellen-alt-hürth.de
www.wf-fehl-ritzhausen.de
www.walter-laeuft.de
www.eisenbach.de
www.wanderfreunde-titisee-neustadt.de

        


 
     
Top