Willkommen auf der Homepage

von Gerhard und Martina Haase

Yacher Höhenweg (mit Abstecher Siebenfelsen)

Sportliche Tour für den geübten Wanderer mit einigen Abkürzungsmöglichkeiten. Die Wanderung bietet herrliche Ausblicke und eine abwechslungsreiche Streckenführung. Der Höhenweg-Yach führt auf den Kammlagen der Berge, die Yach umgeben, um das gesamte Tal herum. Der höchste Punkt der Wanderung ist am Rohrhardsberg (1.151 m ) erreicht. Durch den Weg auf der Kammlage bieten sich zahlreiche unvergleichliche Ausblicke auf die Natur. 

 >> Wanderstrecke    >> Streckenplan    >> Höhenprofil    >> Beschreibung    >> Flyer    >> Webalbum 












Flößerpfad Kinzigtal  

Der Flößerpfad ist zuerst mal ein schöner Wanderweg entlang des Oberlaufs der Kinzig, praktisch von der Quelle in Loßburg entlang dem anfänglich starken Gefälle und später durch das Ehlenbogener Tal mit seinen Schwarzwaldhöfen, danach weiter durch das Kinzigtal bis Wolfach. Entlang der Strecke haben engagierte Bürger mit Unterstützung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord insgesamt 34 Informationstafeln zum Thema Flößerei eingerichtet. Die Flößerei war ein wichtiger Wirtschaftszweig im Schwarzwald, ohne Flößerei hätte das Holz vor dem Bau der Bahnstrecken nicht aus dem Schwarzwald exportiert werden können. Außerdem findet der Wanderer einige Informationen zu den Höfen im Ehlenbogener Tal, die zum Teil einige Jahrhunderte auf dem Buckel haben. Die Kinzigtalbahn verläuft praktisch parallel zur Wanderstrecke, daher ist es möglich verschiedene Teilstrecken zu begehen und die Rückfahrt mit der Bahn anzutreten. Die Verlängerung um die Strecke zwischen Alpirsbach und Wolfach erfolgte im Jahr 2012, und neben zusätzlichen Infotafeln wurde der Flößerpfad dabei auch um Erlebnisangebote wie Audioguide und Geocaching erweitert. 

 >> Wanderstrecke   >> Plan   >> Profil   >> Prospekt   >> Flößerbüchle   >> Flyer   >> Infotafeln   >> Webalbum  












Panoramaweg Baden-Baden

Der Panoramaweg Baden-Baden bietet auf seinen knapp 45 km Weglänge eine traumhafte Umgebung und herrliche Ausblicke über die gesamte Stadt und den nahe liegenden Nordschwarzwald. Eine Neugestaltung im Jahre 1997 gab dem Panoramaweg einen neuen und besonderen Charakter. Nicht umsonst wird der Wanderweg heute als einer der attraktivsten Wege Baden-Württembergs bezeichnet: Der Deutsche Tourismusverband hat dem Panoramaweg Baden-Baden 2004 das Prädikat „Deutschlands schönster Wanderweg“ verliehen. Die exklusive Auszeichnung steht für eine erstaunliche Vielfalt an abwechslungsreicher und ungewöhnlicher Natur. Der Panoramaweg Baden-Baden vereinigt die außergewöhnliche Atmosphäre der hübschen Kurstadt mit der anregenden Landschaft des Schwarzwaldes. 

>> Wanderstrecke   >> Streckenplan   >> Höhenprofil   >> Beschreibung   >> Prospekt   >> Webalbum